Veröffentlichungen und mädchenpolitische Positionspapiere

 

2015, Resolution zur Situation lesbischer und bisexueller Mädchen

Hier downloaden

2015, Stellungnahme zur Situation geflüchteter Mädchen und jungen Frauen

Stellungnahme des Fachforums zur Situation geflüchteter Mädchen und jungen Frauen in München.
Hier downloaden

2014, Festbroschüre zum 25-jährigen Bestehen des Fachforums für Mädchenarbeit

Die offizielle Festbroschüre zu unserem 25-jährigen Jubiläum gibt es nun als Download.

2014, Equal Pay Day Arbeitsmaterialien

Der AK Mädchen und Beruf hat sich im Jahr 2014 am Equal Pay Day München beteiligt und Material für die Arbeit mit Mädchen zum Thema Lohnungleichheiten und Entgeltgleichheit zusammen gestellt. Das EPD- Quiz und die bpb-Simulation "Ungleiche Löhne" wurden in der Arbeit mit Mädchen erprobt und können weiter verwendet werden.

2013, Broschüre des Kongresses "Uns geht's ums Ganze - Mädchen auf Identitätssuche"

Broschüre zum Mädchenkongress 2011, aus dem die Kampagne "Uns geht's ums Ganze - Mädchen und Frauen für Selbstbestimmung" hervorgegangen ist.
Hier downloaden

2013, Stellungnahme Mädchen und Sucht 

Stellungnahme des AK Mädchen und Sucht des Münchner Fachforums für Mädchenarbeit zu den Bedarfen von Mädchen und jungen Frauen mit Suchterkrankungen
Hier downloaden »

2013, Stellungnahme Blumenau

Stellungnahme des Münchner Fachforums für Mädchenarbeit zu den Lebenslagen, den Bewältigungsaufgaben und dem Handlungsbedarf in der Blumenau
Hier downloaden

2010, Evaluationsstudie: Visionäre Pionierinnen

20 Jahre Münchner Fachforum für Mädchenarbeit
Hier downloaden »

2009, Jungen als Bildungsverlierer

Stellungnahme zur Debatte um Jungen als Bildungsverlierer und das benachteiligte Geschlecht.
Hier downloaden »

2008, Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt

Broschüre. Ein Wegweiser für adäquate Unterstützung von Mädchen und jungen Frauen.
Hier downloaden »

2008, Umsetzungsbedarfe

die sich aus den Ergebnissen der Shell-Studie und der Diskussion in der Münchner Fachbasis ergeben und Indikatoren zur Umsetzung der Leitlinien für die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen.
Hier downloaden »

2007, Mädchen zwischen Selbstbehauptung und Gewalttätigkeit

Positionspapier des Münchner Fachforums für Mädchenarbeit.
Hier downloaden »

2006, Leitlinien für die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen

Leitlinien für die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen.
Hier downloaden »

2006, Mädchen zwischen Selbstbehauptung und Gewalttätigkeit

Dokumentation der Fachtagung vom 30.05.2006.
Hier downloaden »

2005, Resolution „gleichgeschlechtliche Lebensweisen in der Jugendarbeit“

Hier downloaden

 

2004, Geplante Veränderungen im Bereich der Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit

Stellungnahme des Arbeitskreises Mädchen und Beruf zu den Auswirkungen auf Mädchen und junge Frauen in München.
Hier downloaden »

2004, Aufforderung des Münchner Fachforums für Mädchenarbeit zu klaren Positionen gegenüber pädophilen Äußerungen

Hier downloaden »

2003, Forderungen zur Verbesserung der Situation von Flüchtlingsmädchen

Hier downloaden »

2003, Statement zur geplanten Gesetzesänderung
§§ 35a und 41 SGB VIII

Die geplanten Gesetzesänderungen zum § 35a und § 41 SGB VIII sind nicht mit den Vorgaben des Gendermainstreaming zu vereinbaren, da diese eine unverhältnismäßige Schlechterstellung von Mädchen und jungen Frauen bedeuten würden.
Hier downloaden »

2003, (Mögliche) Auswirkungen von Sparmaßnahmen im Kinder- und Jugendhilfebereich auf die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen in München

Argumentationspapier
Hier downloaden »

2002, Interkulturelle Mädchenarbeit

Eine Broschüre zum anregen, informieren, darstellen, qualifizieren, neugierig, machen, aufzeigen, verbessern.

Teil1
Teil2
Teil3

2002, Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen mit körperlicher, geistiger, sinnes oder Mehfachbehinderung in München

Bestandsaufnahme und Forderungspapier – zusammengestellt vom Arbeitskreis „Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen mit unterschiedlichen Behinderungen“ als Diskussionsgrundlage.
Hier downloaden »

2001, Standards für die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen

Arbeitsfeldspezifische Qualitätsstandards für die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen in den Bereichen: Interkulturelle Mädchenarbeit / für ambulante, stationäre und teilbetreute Hilfen / Offene Kinder- und Jugendarbeit / Schulsozialarbeit / Streetwork / Berufsbezogene Arbeit.

Teil1
Teil2

2001, Geschlecht als soziale Konstruktion

Verbindende Grundlagen, Traditionslinien und Perspektiven in der Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen, Fachtagung am 15./16. März.

Teil1
Teil2

1999, 10 Jahre Münchner Fachforum für Mädchenarbeit

Dokumentation über 10 Jahre Fachforum und eine Ausstellung anlässlich des Jubiläums.

Teil1
Teil2

1997, Fifty-fifty - Mädchen und junge Frauen in Schule, Ausbildung und Beruf

Forderungen zur gleichberechtigten Einmündung von Mädchen und jungen Frauen ins Berufsleben. Arbeitskreis Mädchen und Beruf des Münchner Fachforums für Mädchenarbeit (Hrsg.).
Hier downloaden »

1996, Reiseführerin durch den Dschungel - feministische Mädchenarbeit in der Praxis

Broschüre Feministische Mädchenarbeit.

Teil1
Teil2

1995, Zeit zur Reflexion – Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen in München

Wo stehen wir jetzt? Und wie geht es weiter? - Bestandsanalyse, Reflexion, Weiterentwicklung.
Hier downloaden »

1993, Internationale Mädchenarbeit

Informationen vom Münchner Fachforum für Mädchenarbeit.

Teil1
Teil2

1993, Ein mädchengerechter Kinder- und Jugendplan für München

Dokumentation einer Fachtagung des Münchner Fachforums für Mädchenarbeit. 23. und 24. November 1993.
Hier downloaden »

Aktuelles

Das Münchner Fachforum für Mädchenarbeit ist stolze Preisträgerin des Anita Augspurg Preises 2014 - dem Preis in München für Mädchen- und Frauenpolitisches Engagement!!! Der Preis wurde am 17.03.2015 im alten Rathaus durch Bürgermeisterin Christine Strobl verliehen. Nähere Infos zu dem Preis finden sich auf der Seite der Gleichstellungsstelle für Frauen der Stadt München

Kontakt

Bei Fragen und weiteren Informationen stehen wir Ihnen gerne und jederzeit zur Verfügung.
...kontaktieren Sie uns hier!